Hochsensibel & Hochempathisch Spricht Dich das Thema “Hochsensibel und Hochempathisch” an? Dann hat es auf jeden Fall etwas mit Dir zu tun! Es gibt viele Tests, herauszufinden, ob man hochsensibel und/oder hochempathisch ist. Doch meine Erfahrung in der Praxis ist, dass es auch hochsensible und hochempathische Menschen gibt, die mit den Tests noch nichts anfangen können, weil sie aufgrund der Reizüberflutung schon als Kind zugemacht haben. Sie leben in einem Unterdrückermodus, denken, dass sie nicht empathisch sind und nicht viel um sich herum merken. Manche haben Angst vor Menschen und brauchen viel Rückzug, auch Asthma, Hauterkrankungen und Autoimmunerkranken können auftreten, auch Verdauungsprobleme, ein geschwächtes Immunsystem oder beim Essen “Jeeper- Attacken” können darauf hinweisen. Andere Menschen kennen einen Großteil der gängigen Testfragen aus ihrem Leben. Hochsensibel bedeutet, dass man Reize viel intensiver wahrnimmt als andere. Z. B. Geräusche, Gerüche, Licht. Es gibt auch noch andere Hinweise auf Hochsensibilität, z. B. Gefühl von Reizüberflutung, reagieren auf Leid von Tieren oder anderen Menschen, Allergien,  sehr schreckhaft sein, das Gefühl von “anders sein”, Sinnsuche, besonders berührt werden durch Musik und andere Kunst, starke Reaktion auf Ungerechtigkeit oder Einschränkung von Freiheit, Schüchternheit im Umgang mit Fremden, Beinflussung durch Stimmung anderer, im Alltag kann das Gefühl von Überforderung auftreten, in Notfallsituationen sind sie eine Stütze für andere, können gut zuhören, Harmoniebedürftigkeit usw. Empathie ist die Fähigkeit, wahrzunehmen, was in einem anderen vorgeht, Hochempathen nehmen Gefühle, Gedanken, sogar Körpersymptome von anderen wahr. Sie spüren schnell, wenn jemand lügt, Gewalt in Filmen, Fernsehen, Nachrichten werden schnell unerträglich, besonders an Tieren, Bei Gefühlen in Film und Fernsehen, fühlen sie mit, müssen schnell weinen oder spüren schnell Wut, Hochempathen spüren Stimmungen und Energien an Orten, wo etwas schlimmes passiert ist, sie haben einen “7. Sinn” und nehmen auch feinstoffliche Ebenen wahr, sie haben eine ausprägte Intuition, häufig findet man sie in helfenden Berufen: Heilpraktiker, Coach, Berater, Heiler, Erzieher, Therapeut, Lehrer, sie nehmen häufig schon Gedanken von anderen war, verfügen über eine gute Beobachtungsgabe und verstehen schon viel nur durch Mimik und Gesten. Hochsensibilität und Hochempathie ist eine wunderbare Gabe, die es sich lohnt, bewusst zu leben. Mein Herzenswunsch ist es, Menschen zu unterstützen, ihre Gabe zu leben, einzusetzen, um sich selbst ihr Wunschleben voller Freude und Leichtigkeit aufzubauen und ihre Mission zu leben, ob als spiritueller Coach für Menschen, Tiere, Pflanzen, die Erde oder ihre Mission etwas anderes wertvolles auf die Erde zu bringen oder umzusetzen. Bist Du neugierig geworden? Dann besuche meine Ausbildungs-Akademie für Hochsensible und Hochempathische Menschen: