monatlicher “Offener Abend” (Selbsthilfe, Austausch und Begleitung für Dich: was gerade gebraucht wird) Seminarleitung: Melanie Klußmann-Bülter Am monatlich statfindenden "Offenen Abend", kann jeder teilnehmen, ob ganz neu auf seinem Weg oder ein "alter Hase". Es ist Raum, um sich über aktuelle Ereignisse, Entwicklung, Gefühle und auch Spirituelles auszutauschen. Je nachdem, was gerade gebraucht wird, biete ich spontan Übungen, Techniken und mehr an, dabei gehe ich individuell auf die Teilnehmer ein. So kann jeder an diesem Abend ein Stückchen weiter kommen auf seinem Weg und sich mit anderen Menschen austauschen, wer möchte. Wie der jeweilige Abend läuft, ergibt sich spontan ganz intuitiv. Ich freu mich auf Dich! Veranstaltungsort: Melanie Klußmann-Bülter, die-wegefinderin, Bramscher Allee 113 (B218), 49565 Bramsche nächster Veranstaltungstermin: Di, 22.05.2018, Treffen: 18:45 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr (abweichender Wochentag) Teilnahmekosten: Kostenausgleich pro Abend: 15 € Zahlung:  Bei Veranstaltungsbeginn in bar. Verpflegung: Wasser steht kostenlos zur Verfügung Anmeldung pro Abend erforderlich! Eine frühzeitige Anmeldung erleichtert die Planung. Dankeschön dafür. Hier kannst Du mich erreichen: Teilnahmebedingungen/Haftung Das angebotene Seminar kann kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlung sein. Es dient ausschließlich der Selbsterfahrung und persönlichen Entfaltung. Während des Seminars können intensive Prozesse ausgelöst werden, daher werden psychische und geistige Stabilität vorausgesetzt. Der Teilnehmer ist während des Seminars sowie der An- und Abreise vollständig für sich verantwortlich. Die Seminarleiterin ist von allen Haftungsansprüchen freigestellt. Das Seminar ersetzt keine Behandlung bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten! Frau Klußmann-Bülter hält eine Zusammenarbeit mit Ärzten für wichtig. Daher soll eine laufende Behandlung bei Ärzten nicht unter- oder abgebrochen werden. Eine künftige notwendige Behandlung soll nicht hinausgeschoben oder ganz unterlassen werden. Die Verantwortung hierfür liegt ganz beim Teilnehmer. Es wurden keine Versprechungen abgegeben, dass eine Heilung stattfindet, so dass beim Teilnehmer keine falschen Hoffnungen geweckt wurden. Es ist die freie Entscheidung des Teilnehmers, die Anwendungen fortzusetzen bzw. abzubrechen. Der Teilnehmer ist sich darüber bewusst, dass eine systemische / mentale / energetische / spirituelle Dienstleistung durchgeführt wird. Bei Nichterscheinen oder Abmeldungen später als 3 Tage vor Seminarbeginn, behält sich Frau Klußmann-Bülter vor, die Teilnahmekosten ohne Abzug in Rechnung zu stellen.