Mama! -> “Klärung der Mutterbeziehung” (für Urvertrauen, Mutterkraft, Paarbeziehung, Erfolg und noch viel mehr) Seminarleitung: Melanie Klußmann-Bülter Die Beziehung zur eigenen Mutter beeinflusst die unterschiedlichsten Bereiche: Vertrauen ins Leben, Mutterkraft, Beziehung, Bindungsfähigkeit, Körpergewicht, Erfolg, Finanzen und vieles mehr. Schicksalsschläge, Krieg, früher Verlust der Mutter oder eines Kindes der Mutter (auch in vorherigen Generationen), sowie Schwangerschaft und Geburt können die Beziehung zur Mutter beeinflussen und damit unser ganzes Leben. Auch jegliche Forderungen an Partner, Familie, Freunde, Staat, Chef, Kollegen, Mitarbeiter usw. können ein Hinweis auf einen Konflikt in der Mutterbeziehung sein. Was die Mutter damals nicht geben konnte, können wir jetzt lernen uns selber und unseren Kindern zu geben. Mehr Infos: Ansatz, Basis Geburtserfahrungen wandeln Mama und Papa Werkzeuge A-Z Veranstaltungsort: Melanie Klußmann-Bülter, die-wegefinderin, Bramscher Allee 113 (B218), 49565 Bramsche nächster Veranstaltungstermin: Samstag, 26.05.2018, Treffen: 8:45 Uhr, Beginn: 9:00 Uhr, Ende ca. 17:00/18:00 Uhr Teilnahmekosten: Kostenausgleich 135 € Zahlung:  Bei Veranstaltungsbeginn in bar. Verpflegung: jeder bringt etwas mit, so dass ein gemeinsames Mittagsbuffet daraus entsteht Wasser, Tee und Kaffee stehen kostenlos zur Verfügung Anmeldung erforderlich! Eine frühzeitige Anmeldung erleichtert die Planung. Dankeschön dafür. Hier kannst Du mich erreichen: Möchtest Du über alle neuen Termine informiert werden? Dann melde Dich jetzt zum Newsletter “Veranstaltung & Co.” an, der per E-Mail oder per Postkarte verschickt wird. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Trage Dich direkt in meinen E-Mail-Verteiler ein: Möchtest Du die Veranstaltungsinfo lieber als Postkarte? Dann schreib’ mir einfach eine Mail über das Kontaktformular Teilnahmebedingungen/Haftung Das angebotene Seminar kann kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlung sein. Es dient ausschließlich der Selbsterfahrung und persönlichen Entfaltung. Während des Seminars können intensive Prozesse ausgelöst werden, daher werden psychische und geistige Stabilität vorausgesetzt. Der Teilnehmer ist während des Seminars sowie der An- und Abreise vollständig für sich verantwortlich. Die Seminarleiterin ist von allen Haftungsansprüchen freigestellt. Das Seminar ersetzt keine Behandlung bei einem Arzt, Heilpraktiker oder Psychotherapeuten! Frau Klußmann-Bülter hält eine Zusammenarbeit mit Ärzten für wichtig. Daher soll eine laufende Behandlung bei Ärzten nicht unter- oder abgebrochen werden. Eine künftige notwendige Behandlung soll nicht hinausgeschoben oder ganz unterlassen werden. Die Verantwortung hierfür liegt ganz beim Teilnehmer. Es wurden keine Versprechungen abgegeben, dass eine Heilung stattfindet, so dass beim Teilnehmer keine falschen Hoffnungen geweckt wurden. Es ist die freie Entscheidung des Teilnehmers, die Anwendungen fortzusetzen bzw. abzubrechen. Der Teilnehmer ist sich darüber bewusst, dass eine systemische / mentale / energetische / spirituelle Dienstleistung durchgeführt wird. Bei Nichterscheinen oder Abmeldungen später als 3 Tage vor Seminarbeginn, behält sich Frau Klußmann-Bülter vor, die Teilnahmekosten ohne Abzug in Rechnung zu stellen.