Lichttaufe, Spirituelle Taufe, Freie Taufe Herzlich Willkommen im Leben! Die Lichttaufe oder spirituelle Taufe ist nicht nur eine wundervolle Zeremonie ein Kind im Leben und im Kreise der Familie willkommen zu heißen, und ihm Fähigkeiten und Energien mit auf dem Weg zu geben. Sie ist die Verbindung des Menschen mit seinem Lichtwesen. Die spirituelle Taufe ist die Entscheidung der Eltern, ihr Kind dem eigenen Lichtweg zu übergeben und eine direkte Verbindung zu Gott zu schaffen. Die Zeremonie der Lichttaufe hilft dem Baby/Kind sich besser auf der Erde zu orientieren und seine göttlichen Energien auf der Erde zu leiten. Durch die Traufe kann sich das Baby/Kind besser mit seinem Leben oder der Erde verwurzeln. Auch für Erwachsene, die diese Entscheidung für sich selber treffen, ist die Lichttaufe möglich. Die Herkunft, Religion und Mitgliedschaft in einer Religionsgemeinschaft ist dafür nicht notwendig. Diese besondere Zeremonie steht jedem offen. Lichtpaten und weitere Weggefährten Lichtonkel und Lichttanten können von den Eltern gewählt werden, sie stehen jeweils für bestimmte Eigenschaften, Fähigkeiten und Energien, die sie in sich tragen, die das Kind mit auf seinen Weg bekommt. Werden Kinder als Weggefährten gewählt, werden sie Lichtschwestern oder Lichtbrüder genannt. Sie stehen genauso für bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten, die sie in sich tragen, wie die Erwachsenen. Die Lichtpaten stehen ebenso für bestimmte Eigenschaften und Fähigkeiten, jedoch steht auch jeder Pate für eins der vier Elemente.