Inneres Kind Jeder hat ein ganzes Team von inneren Anteilen in sich: den inneren Zweifeln, den inneren Skeptiker, den inneren Angsthasen, aber auch den inneren Zuversichtigen, den inneren Träumer oder Visionär, den Mutigen und noch viele viele andere innere Teammitglieder. Ein ganz besonderes Mitglied, dass im Mittelpunkt steht ist das “Innere Kind”. Es ist der Anteil in uns, der Unbeschwertheit, Leichtigkeit, Lebensfreude, Kreativität, Vitalität, Weisheit und Freiheit vereinigt, der neugierig, wissbegierig, lachend und wertfrei, die Welt entdeckt. Gleichzeitig ist es aber auch der Anteil, indem alle Verletzungen, alle Traumata, Schmerz, Trauer, Leid, Mißtrauen sowie alle weiteren Gefühle, Erfahrungen und Glaubenssätze aus der Kindheit gespeichert sind. Die Erfahrungen des inneren Kindes zeigen sich im Privatleben, in Persönlichkeit, Beziehung, Familie genauso wie im Beruf. Dieses verletzte innere Kind sehnt sich nach Anerkennung, Bestätigung und Liebe. Impulsives Verhalten bei Erwachsenen, treten häufig durch nicht Befriedigung dieser Bedürfnisse des inneren Kindes auf. Deswegen ist es sehr wichtig, wieder einen Kontakt zum inneren Kind herzustellen, Frieden zu schließen und zu lernen, als jetzt Erwachsener, dem inneren Kind das zu geben, was es gebraucht, aber nicht ausreichend bekommen hat. Die Arbeit mit dem inneren Kind ist ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit, in Einzel-Arbeit und auch in Seminaren, auch in Aufstellungen zeigt sich oft das verletzte innere Kind. Zusätzlich biete ich auch regelmäßig Veranstaltungen an, die sich speziell um das innere Kind drehen. Interesse am eigenen inneren Kind? Hier kannst Du mich erreichen: Aktuell über Termine informiert? Lass’ Dich direkt in meinen E-Mail-Verteiler eintragen: Möchtest Du die Veranstaltungsinfo lieber als Postkarte? Dann schreib’ mir einfach eine Mail über das Kontaktformular. Aktuelle, bereits bestehende Termine, findest Du hier: